Dialogic Systems GmbH & Co. KG

Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Schritte und Maßnahmen notwendig sind, um ein Homecockpit Touchpanel in einer Wand zu verbauen.

Unterputzkasten richtig auswählen

Passend zu jeder Variante unserer HomeCockpit Touchpanles gibt es die zugehörigen Unterputzkästen zum Wandeinbau in allen 4 Größen.

10,4"



(Zum Vergrößern des Bildes klicken)

15"



(Zum Vergrößern des Bildes klicken)



18,5"



(Zum Vergrößern des Bildes klicken)

21,5"



(Zum Vergrößern des Bildes klicken)




Unterputzkasten in Ziegelwand platzieren

  • Die Oberkante des Unterputzkastens sollte bei ungefähr 165cm liegen.
  • Je nach Größe des Kastens die gewünschten Umrisse an der Wand anzeichnen und mit einem Bohrhammer den Umrissen entlang einen Quader ca. 9cm tief in die Wand stemmen:

  • Wenn das Loch ein wenig zu groß geraten sein sollte, stellt dies keinerlei Problem dar, da der Unterputzkasten im nächsten Schritt in Mörtel gebettet wird.

  • Bevor dieser Arbeitsschritt durchgeführt werden kann muss aber noch mit Hilfe des Bohrhammers ein etwa 10cm breiter Schacht zum verlegen der Rohre geschlagen werden. Dieser sollte auf der linken unteren Seite angebracht werden.

  • Wenn diese Schritte getätigt worden sind, die Wand etwas befeuchten und die Hinterseite des Lochs großzügig mit Mörtel versehen:

  • Anschließend den Unterputzkasten fest in die Wand drücken und mit der Wasserwaage die Feinjustierung durchführen.

  • Bei der Montage eines Unterputzkastens mit flächenbündigem Rahmen ist besonders darauf zu achten, dass der Rahmen genau mit der Putzkante abschließt. Weitere Informationen hier: Zusatzrahmen (Oberflächen-bündig):

     
  • Nachdem der Unterputzkasten in der Wand fixiert ist, besteht keine Möglichkeit der Nachjustierung mehr.

  • Maße der Unterputzkästen:

    • 10,4“: 264 x 221 x 85 mm

    • 15,0“: 360 x 290 x 85 mm

    • 18,5“: 468 x 292 x 85 mm

    • 21,5“: 532 x 327 x 85 mm




Flächenbündiger Zusatzrahmen

  • Beim oberflächenbündigen Rahmen ist besonders darauf zu achten, dass der Unterputzkasten exakt gerade eingebaut wurde. Details hierzu finden sie hier: Montageanleitung: Unterputzkasten 

  • Hierbei bildet der Rahmen gleichzeitig die Putzkante der Wand. Nur so kann die perfekte Bündigkeit des Rahmens mit der Wand garantiert werden. 

  • Der Rahmen wird mit vier Schrauben direkt auf den Unterputzkasten montiert. Der Putz schließt mit der Kante des flächenbündigen Rahmens ab.

  • Bitte beachten: Beim Einsetzen des Panels ist kein Nachjustieren mehr möglich.


  

Bemaßung Zusatzrahmen:

10,4"



(Zum Vergrößern des Bildes klicken)

15"



(Zum Vergrößern des Bildes klicken)



18,5"



(Zum Vergrößern des Bildes klicken)

21,5"



(Zum Vergrößern des Bildes klicken)




Panel im Unterputzkasten montieren

  • Den mitgelieferten Montagerahmen vom Touchpanel abnehmen
  • Montagerahmen an den vorgesehenen Löchern im Unterputzkasten ausrichten und befästigen
  • Touchpanel mit den oberen Haken zuerst in den Unterputzkasten einführen
  • Danach untere Schiene über die vorgesehene Hülse führen und Touchpanel in den Unterputzkasten schieben
  • Touchpanel zur Reinigung der Rahmen leicht aus dem Unterputzkasten herausziehen
  • No labels